Kundgebung und Demonstration zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

vom Frauenkollektiv Stuttgart

Heute fand anlässlich des 25. November, dem internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, eine Kundgebung und Demonstration in der Stuttgarter Innenstadt statt.

Seit 1981 wird der 25. November in verschiedenen Ländern weltweit genutzt, um auf die Unterdrückung der Frau aufmerksam zu machen. Dieser Gedenktag geht zurück auf die Ermordung der drei Schwestern Mirabal, die am 25. November 1960 in der Dominikanischen Republik vom militärischen Geheimdienst nach monatelanger Folter getötet wurden. Der Mut der Mirabal-Schwestern bei ihrem Kampf gegen die Militärdiktatur gilt inzwischen als Symbol für Frauen weltweit, die nötige Kraft gegen Unterdrückung und Gewalt zu entwickeln.

Internationalistischer Rückblick auf das Jahr 2019 in Bildern

[ 13. Dezember 2019; 20:00; ] Internationalistischer Abend
Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu. Das nehmen wir zum Anlass, um im Rahmen des internationalistischen Abends mit Hilfe von Fotos und Texten auf drei exemplarische internationale Ereignisse zurückzublicken:

A) Der Angriff auf Rojava und der Versuch der imperialistischen Mächte die Vorherrschaft zu gewinnen

B) Der Putsch in Bolivien

C) Die US-Blockade gegen Kuba
Diese drei […]

Aktionen zum Tag gegen Gewalt an Frauen

[ 25. November 2019; 16:00; ] Das Frauenbündnis Stuttgart ruft zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen für Aktionen am 25. November am Rotebühlplatz auf:

ab 16 Uhr: Infotische
ab 17 Uhr: Auftaktkundgebung
ab 18 Uhr: Demonstration

Aufruf des Frauenbündnis | Aktion des Frauenkollektivs (Facebook) | Begleitender Text von Zusammen Kämpfen

Gewalt gegen Frauen* …

Laut der neuesten Statistik des Bundeskriminalamts 
waren im Berichtszeitraum 2017 in Deutschland 
138.893 Menschen von Gewalt innerhalb ihrer Partnerschaften betroffen, über 82% davon sind Frauen. Neben anderen Straftaten wurden 364 Mordanschläge auf Frauen verübt, 141 sind dabei ums Leben gekommen. 13% der in Deutschland lebenden Frauen* haben seit ihrem 16. Lebensjahr strafrechtlich relevante Formen der […]

Das Novemberpogrom in Stuttgart – Erinnern.Gedenken.Kämpfen.

Die Gewalt der Pogrome vom 7. bis 13. November 1938 fand am 9. November ihren vorläufigen Höhepunkt. Überall in Deutschland und Österreich brannten die Synagogen, jüdische Geschäfte und Wohnungen wurden überfallen, demoliert und geplündert. Gut organisierte, in zivil gekleidete Einheiten der SS, der SA sowie der Hitlerjugend demütigten, schlugen und ermordeten Jüdinnen und Juden. Die […]

Offenes Treffen des Frauenkollektivs

[ 11. Dezember 2019; 19:00; ] Das Frauenkollektiv lädt alle Frauen* ein, die Interesse an feministischer Arbeit und frauenkämpferischen Aktionen haben und gegen Sexismus aktiv werden wollen.

“An diesem Abend stellen wir uns, unser Selbstverständnis und unsere Arbeit vor und geben die Möglichkeit bei uns mitzuarbeiten….Außerdem wollen wir auch schon gemeinsam einen Blick in Richtung 8. März 2020 werfen.

Wir freuen uns auf […]

Bericht zur Kundgebung gegen rechten Terror

Am Dienstagabend, den 15.10.2019 versammelten sich 20 Personen am Ostendplatz in Stuttgart-Ost, um auf den rechtsterroristischen Anschlag in Halle aufmerksam zu machen. Dazu hatten spontan die SDAJ Stuttgart sowie Zusammen Kämpfen Stuttgart unter dem Motto: Dem rechten Terror entgegentreten! Entschlossen gegen rassistische & antisemitische Hetze! Gemeinsam handeln: Antifaschistisch und solidarisch! aufgerufen. Neben Flyern, die an […]

Bericht von der Kundgebung gegen die Grauen Wölfe auf der Langen Ost Nacht 2019

Seit mehreren Jahren beteiligt sich an der Langen Ost Nacht, dem größten Stadtteilfest im Stuttgarter Osten, die türkisch faschistische Organisation Milliyetci Hareket Partisi (MHP, dt.: Partei der Nationalistischen Bewegung) mit einem Stand. Der Stand wird angemeldet vom „Türkischen Nationalen Kulturverein Stuttgart e. V.“, der in der Rieckestraße am Stöckach ein Vereinslokal besitzt.
Wir haben bereits in […]

Keine Faschisten auf der Langen Ost Nacht!

Für ein solidarisches und antifaschistisches Stuttgart Ost!
Am 20. Juli 2019 findet die 18. Lange Ost Nacht statt. Auch dieses Jahr werden mit dem Türkisch Nationalen Kulturverein wieder Faschisten auf dem Stadtteilfest vertreten sein. Wir halten es auch im dritten Jahr in Folge für notwendig faschistischen Organisationen wie den Grauen Wölfen keine Möglichkeit zu geben, sich […]

Zusammen kämpfen gegen Polizeigesetze und Repression!

Den Widerstand auf der Straße gemeinsam verteidigen!
+++ Anlasslose Personenkontrollen +++ Präventive DNA-Entnahmen +++ Verlängerung der Präventivhaft +++ Ausweitung der Onlinedurchsuchungen +++
Der erneute Vorschlag das Polizeigesetz in Baden-Württemberg zu reformieren und abermals zu verschärfen, knüpft einerseits an die neuerliche Verschärfung in Bayern an, andererseits bereitet es eine Vereinheitlichung des Polizeigesetzes auf Bundesebene vor.

Es geht im Wesentlichen […]