Der revolutionäre 1. Mai 2019 in Stuttgart(-Ost)

1200 Menschen beteiligten sich an der diesjährigen Revolutionären 1. Mai Demonstration in Stuttgart, die in diesem Jahr unter dem Motto „Kapitalismus hat keine Zukunft – Protest. Widerstand. Revolution!“ stattfand.
In den Redebeiträgen wurde ein breites Themenspektrum angesprochen: Von der Notwendigkeit Mietkämpfe zu führen über antifaschistische und internationalistische Themen bis hin zu übergreifender Redebeiträge zur Entwicklung solidarischer […]

Gegen Sexismus und Patriarchat – auch am 1. Mai

vom Frauenkollektiv Stuttgart
Gemeinsam für ein besseres Leben – am 1. Mai und darüber hinaus
Für die Organisierung der Frauen* – gegen Sexismus und die herrschenden patriarchalen Verhältnisse
Wir haben gestern anlässlich des 1. Mai einen kleinen Spaziergang durch den Stadtteil Stuttgart – Ost gemacht, um auf die sexistische Tortur, der Frauen tagtäglich ausgesetzt sind, im öffentlichen Raum […]

Für ein solidarisches und antifaschistisches Stuttgart-Ost!

Gemeinsam für ein besseres Leben – am 1. Mai und darüber hinaus!

Was sie wollen:
maximierte Profite für Wenige, auf dem Rücken des Großteils der Bevölkerung.
Was wir wollen:
ein solidarisches Leben, das sich an den Bedürfnissen der Menschen orientiert.

Beinahe täglich ist in der Presse davon zu lesen, dass die Profite der Unternehmen beständig steigen. Aktuellste Beispiele sind VW, […]

Internationalistischer Abend – Der 1. Mai in Stuttgart Ost

[ 12. April 2019; 20:30; ] Am 1. Mai gehen weltweit Menschen auf die Straße um ihren Protest gegen die aktuellen Verhältnisse auf die Straße zu bringen und einerseits akut für eine Verbesserung der Lebensverhältnisse, aber auch perspektivisch für eine Gesellschaft ohne Ausbeutung und Unterdrückung zu streiten.

Auch wir beteiligen uns hier an dem Protest und greifen Jahr für Jahr den 1. […]

Stadtteilspaziergang – Auf den Spuren von Hans Gasparitsch

[ 13. April 2019; 14:00; ] Seit 2014 existiert das selbstverwaltete Stadtteilzentrum Gasparitsch. Ein Raum von und für die Menschen in Stuttgart-Ost, der von einem kollektiven Zusammenhang selbstverwaltet wird. Im Gasparitsch gibt es verschiedene Aktivitäten sozialer, politischer oder kultureller Art und dies stets ohne kommerziellen Hintergrund.
Der Name wurde nicht zufällig gewählt, sondern um das Leben des verstorbenen Widerstandskämpfers und Kommunisten Hans […]

Veranstaltung zur Gedenkstätte Mauthausen: Niemals Nummer. Immer Mensch.

[ 28. März 2019; 20:00; ]

In den Täterländern Deutschland und Österreich musste die Einrichtung von Gedenkstätten an ehemaligen Konzentrationslagern gegen die Mehrheitsgesellschaft durchgekämpft werden. Eine Ausnahme bildet die Gedenkstätte Mauthausen. Die sowjetischen Alliierten haben den österreichischen Staat dazu verpflichtet, dass das ehemalige KZ eine Gedenkstätte wird. Dennoch ist das Ringen um den Erhalt des historischen Ortes und um die Vermittlung […]