Profitable Knastarbeit im Hochglanzformat

Hochglanzmagazin aus BaWü wirbt für profitable Knastarbeit – Mit dem so genannten Vollzuglichen Arbeitswesen (VAW) hat sich das “Musterländle” Baden-Württemberg eine landeseigene Institution geschaffen, um die Beschäftigung inhaftierter Kolleg_innen zu professionalisieren und nach Rentabilitätsaspekten zu strukturieren.
Im Editorial der Auftaktnummer “VAW-Aktuell” vom Juni 2015 wird die Zielsetzung des VAW eindeutig formuliert: “Eine unserer größten Aufgaben ist […]

Gegen Zwangsarbeit und Billiglöhnerei | beobachternews.de

Stuttgart. Ihre Gründer wollten auch im Gefängnis politisch agieren: Inhaftierte haben Ende Mai 2014 eine Gefangenengewerkschaft gegründet. Sie ist eine bundesweite Organisation. Ihre Anfänge lagen in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Tegel, doch sie strahlt bundesweit aus und hat inzwischen 450 bis 500 Mitglieder. Oliver Rast, Sprecher und Mitgründer der Gewerkschaft, berichtete im Zentrum Gasparitsch in Stuttgart […]

Arbeitgeber uneinsichtig – Hück unterstützt verstärkte Warnstreikaktionen | beobachternews.de

Stuttgart. Die IG Metall Stuttgart setzt ihre Warnstreiks am kommenden Montag, 16. Februar 2015 fort. Aufgerufen sind die Beschäftigten von Porsche: Um 9.15 Uhr findet vor dem Porsche-Museum in Stuttgart Zuffenhausen eine Kundgebung statt.
Uwe Hück, Konzernbetriebsratsvorsitzender der Porsche AG:
Der Wunschzettel des Arbeitgeberverbandes ist unverschämt: Wer die Altersteilzeit mit dem Weihnachtsgeld gegenrechnen will, hat sich verrechnet. […]

Häftlinge dürfen kein Spielzeug mehr herstellen | tagesspiegel.de

Von Häftlingen produziertes Spielzeug war viele Jahre der Verkaufsschlager. Doch jetzt wurde die Produktion im Tegeler Gefängnis gestoppt. Laut Justiz liegt das an den immer schärfer werdenden Vorschriften zur Produktsicherheit.
Justizsenator Thomas Heilmann (CDU) will am Montag die Berliner mit Pfannkuchen für die Olympischen Spiele begeistern. Gebacken wurden die im Knast, nämlich in der Bäckerei der […]

Häftlinge wollen mehr Geld | badische-zeitung.de

Soll der Knast eine Billiglohn-Insel bleiben, oder der Mindestlohn auch hinter Gittern gelten? Sollen Mörder in die Rentenkasse einzahlen? Das fordert nun eine Art Häftlingsgewerkschaft.36 Stunden die Woche fertigen sie Transformatoren und Möbel für Firmen und Staat. Bis zu 2,13 Euro pro Stunde erhalten sie dafür. In die Rentenkasse einzahlen können sie nicht. 450 Gefangene […]

Gegen Billiglöhnerei in den Knästen Baden-Württembergs und anderswo!

Mindestlohn für arbeitende Gefangene
In verschiedenen Tageszeitungen Baden-Württembergs, wie in den Stuttgarter Nachrichten vom 29. Januar 2015, wurde eine dpa-Meldung zur Frage des Mindestlohns für arbeitende Gefangene veröffentlicht. Darin verwirft ein Landes-Justizsprecher die legitime Forderung der Gefangenen-Gewerkschaft / Bundesweite Organisation (GG/BO) nach einem Ende der Billiglöhnerei hinter Gittern.
Wiederholt wird die irrige Behauptung aufgestellt, die zur Knastbeschäftigung […]

Amazon: Sechster Standort im Streik – und Verängerung | labournet.de

“Die Streiks beim Versandhändler Amazon werden ausgeweitet: Ab Dienstag (16. Dezember 2014), fünf Uhr, sind auch die Beschäftigten am Standort Koblenz dazu aufgerufen, die Arbeit niederzulegen. Damit wird der Versandhändler zum ersten Mal zeitgleich an sechs Standorten bestreikt, nämlich in Bad Hersfeld (Hessen), Leipzig (Sachsen), Graben (Bayern), Koblenz (Rheinland-Pfalz), Rheinberg und Werne (beide NRW). Die […]

Tarifeinheit am 11. Dezember im Kabinett – durchgewunken! | labournet.de

“Zukünftig wird der Tarifvertrag der Gewerkschaft angewendet, der die meisten Beschäftigten organisiert – falls in einem Betrieb für gleiche Tätigkeiten verschiedene Tarifverträge gelten. So sieht es der im Bundeskabinett beschlossene Entwurf des Tarifeinheitsgesetzes vor. (…) Streikrecht unverändert. Tarifautonomie ist ein hohes Gut. Nach wie vor sollen die Tarifparteien eigenständig die Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen der Beschäftigten […]

Gericht rügt Scheinwerkvertrag bei Daimler | stuttgarter-nachrichten.de

Ein Ingenieur hat in zweiter Instanz einen Rechtsstreit mit der Daimler-Bustochter Evobus gewonnen. Der Autokonzern zeigt sich sehr verwundert über das Urteil.
Der Daimler-Konzern hat im Streit um Werkverträge eine gerichtliche Niederlage kassiert. Das Landesarbeitsgericht Stuttgart gab einem Entwicklungsingenieur recht, der nach Angaben des Gerichts seit Mai 2011 durchgehend in derselben Abteilung auf demselben Arbeitsplatz […]

Gegen die antigewerkschaftlichen Schikanen in der JVA Würzburg! | www.gefangenengewerkschaft.de

Presse-Erklärung der Gefangenen-Gewerkschaft / Bundesweite Organisation (GG/BO)
Schluss mit den Schikanen gegen die GG/BO-Arbeit in der JVA Würzburg – und anderswo!
Berlin, 26. November 2014
Liebe Kolleg_innen,
seit Ende Mai dieses Jahres sind die Haftanstalten dieser Republik seitens der Inhaftierten keine gewerkschaftsfreie Zone mehr. Die unabhängige und eigenständige Gefangenen-Gewerkschaft / Bundesweite Organisation (GG/BO) hat sich – von der JVA […]