Kundgebung gegen die grauen Wölfe auf der Langen Ost Nacht

20. Juli 2019
17:00

In diesem Jahr findet die 18. Lange Ost Nacht statt. Das allseits beliebte Stadtteilfest zieht jedes Jahr Menschen im vierstelligen Bereich an und gibt verschiedenen Vereinen, Initiativen und dem örtlichen Einzelhandel die Möglichkeit sich zu präsentieren und ihre vielfältigen Produkte zu verkaufen. BesucherInnen bekommen einen bunten Mix aus Kultur und Konsum geboten und erhalten damit einen Einblick in die „Vielfalt des Stuttgarter Ostens“. Seit geraumer Zeit sorgt jedoch die Teilnahme des Türkisch Nationalen Kulturvereins auf der LON für Diskussionen.

Teilnahme des Türkisch Nationalen Kulturvereins:

Der Türkisch Nationale Kulturverein ist einer von vielen sogenannten Kulturvereinen, die im Dachverband der „Türk Federasyon“ organisiert sind. Dieser Dachverband ist streng hierarchisch organisiert und steht der faschistischen Partei der Türkei MHP (Partei der Nationalen Bewegung) sowohl inhaltlich als auch organisatorisch nahe. Damit ist der örtliche Türkisch Nationale Kulturverein der ultranationalistischen Bewegung der Grauen Wölfe zuzurechnen.

Die Grauen Wölfe sind vor allem in den 70er Jahren dadurch bekanntgeworden, dass sie ihrer rassistischen Ideologie Taten folgen ließen und international zahlreiche politische Mordversuche und Morde begingen.

Keine Faschisten auf der Langen Ost Nacht:

Die Tatsache, dass am sogenannten multikulturellen Stadtteilfest Jahr für Jahr eine Organisation teilnimmt, die eine stark antisemitische, frauenfeindliche und rassistische Ideologie vertritt, ist für uns nicht hinnehmbar.

Deshalb fordern wir von den Verantwortlichen der LON, den Ausschluss dieses Vereins.

Kundgebung gegen die Grauen Wölfe auf der LON
Samstag, 20. Juli, 17 Uhr
Ecke Tal-/Gablenberger Hauptstr.
Gegenüber vom Schlampazius

https://keinefaschisten.wordpress.com