Lest und stärkt das Gefangenen Info

plakat_webDas Gefangenen Info ist aus dem Hungerstreik der Gefangenen der Roten Armee Fraktion und des antiimperialistischen Widerstands im Februar 1989 hervorgegangen und informiert seitdem über Widerstand, Repression und Solidarität.

Damals wie heute hat das Gefangenen Info das Ziel eine effektivere Öffentlichkeitsarbeit gegen Repression und die Desinformation zu leisten und den politischen Gefangenen, ihren Inhalten und dem Hintergrund ihrer Kämpfe eine Plattform zu bieten.
Dabei ist unser erklärtes Ziel die staatlich verordnete Isolation zu durchbrechen, den gefangenen GenossInnen den Rücken zu stärken und die notwendige Kommunikation zwischen den Inhaftierten und der Bewegung draußen aufrecht zu erhalten.

Mit aktuellen Artikeln zu Widerstand, Repression und Solidarität in der BRD, wie international versuchen wir die Bedingungen für eine Verbindung von den Kämpfen in den Knästen mit den Kämpfen draußen zu entwickeln.

Lest und stärkt das Gefangenen Info!

Das Gefangenen Info ist im Infocafé Gasparitsch oder als Abo erhältlich. Eine Einzelausgabe kostet 2 €. Das Abo kostet 25,20 € für 8 Ausgaben im Jahr.

Eine Übersicht der Ausgaben, weitere Informationen und eine Möglichkeit zum Bestellen findet ihr unter
www.gefangenen.info