[Stuttgart] Wandzeitungen zum 1. Mai 2019

Im Vorfeld des 1. Mai 2019 wurden in Stuttgart (Ost) Wandzeitungen zu den Themen Gentrifizierung, Frauenkampf, Antifaschismus und Rojava aufgehängt.

 
Nach wie vor sind wir in unserem Alltag mit Gentrifizierung, Faschismus und Sexismus konfrontiert: Die Mietpreise explodieren, die AfD schwingt sich zusammen mit anderen rechten Hetzern zu neuen Wahlsiegen auf und Frauen sind im Alltag weiterhin […]

Heraus zum 1. Mai – Für ein solidarisches und antifaschistisches Stuttgart-Ost

Am 1. Mai tragen weltweit Menschen ihren Protest gegen die aktuell herrschenden Verhältnisse auf die Straße.
Gründe gibt es hierfür genug: Sei es die erstarkende rechte Bewegung, die damit einhergehende rassistische Hetze, die Wohnungsnot, die Explosion der Mietpreise, seien es Kriege, die Zerstörung der Umwelt, die Zuspitzung der globalen politischen Situation oder die verschärfte Konkurrenz auf […]

Hans Gasparitsch, die Gruppe G und antifaschistischer Widerstand

[ 29. März 2018; 19:00; ] Lesung & Veranstaltung

Hans Gasparitsch wurde am 30. März 1918 im Ostheimer Kanonenweg (heute Haußmannstraße) geboren. Er war ein antifaschistischer Widerstandskämpfer und Mitbegründer der Gruppe G (wie Gemeinschaft). Die Gruppe veröffentlichte Flugblätter und Zeitungen gegen den Faschismus und organisierte Dutzende von Jugendliche in Stuttgart und der Region gegen die faschistischen Gräuel.
Hans Gasparitsch kämpfte Zeit seines Lebens […]