Solidarität – Gemeinsam gegen die repressiven Verschärfungen

[ 15. Februar 2019; 19:00; ] Massive Verschärfungen in der deutschen Repressionsarchitektur, wie zum Beispiel der §114 StGB oder das Verbot der Medienplattform linksunten.indynedia, sollen demokratische Rechte abbauen und die politische Arbeit linker Strukturen behindern und verhindern. Sei es beim G20-Gipfel, bei dem sich der Staat nicht nur an jeglichen Mitteln der Repression bedient, sondern noch kurz zuvor neue Gesetzesgrundlagen schafft, […]

Der Staat in Angriffsposition

Repressionswelle gegen linke Strukturen in der BRD
Schon im Vorfeld des G20-Gipfels begann eine massive Hetze gegen die Proteste. Sämtliche Medien streuten Informationen, dass tausende „gewaltbereite“ DemonstrantInnen nach Hamburg kommen würden und mit Gewaltorgien seitens der DemonstrantInnen zu rechnen sei. Dagegen müsse die Polizei gewappnet sein, was nicht nur einen hochgerüsteten Polizeiapparat mit modernstem Waffenarsenal rechtfertigen […]

Thomas Meyer-Falk: Grußwort aus der JVA Freiburg

Vor 40 Jahren starben hier in Stammheim Gudrun, Jan-Carl und Andreas.
Nach offizieller Ansicht sollen sie sich angeblich selbst das Leben genommen haben. Wer das bestreitet, der wird bis heute verfolgt!
1997, genau 20 Jahre später saß ich selbst hier in Stammheim in Isohaft und ging auf dem Dachhof alleine im Kreis. Genau dort wo zuvor Baader, […]

Soli-Kneipe für die Proteste gegen den G20-Gipfel

[ 14. Juli 2017; 20:00; ] Anfang Juli haben zehntausende von Menschen ihren Protest gegen die herrschenden Verhältnisse und gegen die G20 in Hamburg auf die Straße getragen. Sie haben damit ihre Wut und Unzufriedenheit über den Kapitalismus und dessen Auswirkungen Ausdruck verliehen, der Kriege, Ausbeutung, Unterdrückung und Entfremdung am laufenden Band produziert.

Trotz massiver Sicherheitsarchitektur von über 20.000 Bullen und Sicherheitszonen […]

Krieg, Krise, Kapitalismus – Der G20 in Hamburg

[ 9. Juni 2017; 20:00; ] Internationalistischer Abend
Am 7. und 8. Juli treffen sich in Hamburg die Regierungschefs der 20 mächtigsten Länder der Erde, die für sich in Anspruch nehmen einen Großteil der Bevölkerung zu repräsentieren.
Der Gipfel ist dabei der öffentlichste Ausdruck einer engen Zusammenarbeit der aktuellen kapitalistischen Zentren und der aufstrebenden Mächte wie China, Indien und Brasilien. Im Zentrum […]