Kapitalismus heißt … Überwachung, Verfolgung und Knast

Auch wenn das Thema Knast für die meisten weit weg zu sein scheint: Jedes Jahr werden Tausende von Menschen angeklagt und Hunderte zu Bußgeldzahlungen, Sozialstunden oder zu Haftstrafen verurteilt. Knapp 65000 Menschen sind in der BRD hinter Gittern weggesperrt. Die Vorwürfe sind breit gefächert, die meisten jedoch sitzen wegen Diebstahl, Drogen oder Schwarzfahren. Einige sind […]

4. Ausgabe des Zusammen Kämpfen Info erschienen / Sonderausgabe zum 1. Mai

auch zum 1. Mai veröffentlichen wir wiederum eine Ausgabe des Zusammen Kämpfen Infos. Der Schwerpunkt bildet der 1. Mai, in dem wir verschiedene Aspekte des Kampfes für eine befreite Gesellschaft kurz anreissen. Dazu drucken wir themenspezifische Wandzeitungen, sowie eine sehr kurze allgemeine Einführung ab. Über Rückmeldungen, Diskussionen und Informationen freuen wir uns!
Viel Spaß beim Lesen!
Euer […]

Veranstaltung: Alltag im Knast

[ 17. März 2016; 19:00; ] Wir werfen in der Veranstaltung einen Blick auf den Knastalltag. Wir lassen Gefangene dabei zu Wort kommen, die uns ihre Eindrücke schildern und uns ein authentisches Bild ihrer Situation zeichnen, sowie Ansatzpunkte zur Solidarität geben. U.a. wird der Langzeitgefangene Thomas Meyer-Falk interviewt.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Aktivitäten zum Tag der politischen Gefangenen statt.

Donnerstag, 17. […]

Kommende Termine

Freitag, 26. Februar 2015, 20 Uhr
Veranstaltung: Hohe Mieten kann man nicht abwählen
Stadtteilzentrum Gasparitsch
Sonntag, 28. Februar 2015, 12:30 Uhr
Gegen rechte Hetze! Gegen die Demo für alle!
Schloßplatz
Freitag, 18. März 2015, 19 Uhr:
Alltag im Knast und Tag der politischen Gefangenen
Stadtteilzentrum Gasparitsch
Samstag, 19. März 2015, 15 Uhr
Kundgebung vor dem Knast in Stammheim
Samstag, 19. März 2015, 19 Uhr
Solikonzert zum Tag […]

Häftlinge dürfen kein Spielzeug mehr herstellen | tagesspiegel.de

Von Häftlingen produziertes Spielzeug war viele Jahre der Verkaufsschlager. Doch jetzt wurde die Produktion im Tegeler Gefängnis gestoppt. Laut Justiz liegt das an den immer schärfer werdenden Vorschriften zur Produktsicherheit.
Justizsenator Thomas Heilmann (CDU) will am Montag die Berliner mit Pfannkuchen für die Olympischen Spiele begeistern. Gebacken wurden die im Knast, nämlich in der Bäckerei der […]

Häftlinge wollen mehr Geld | badische-zeitung.de

Soll der Knast eine Billiglohn-Insel bleiben, oder der Mindestlohn auch hinter Gittern gelten? Sollen Mörder in die Rentenkasse einzahlen? Das fordert nun eine Art Häftlingsgewerkschaft.36 Stunden die Woche fertigen sie Transformatoren und Möbel für Firmen und Staat. Bis zu 2,13 Euro pro Stunde erhalten sie dafür. In die Rentenkasse einzahlen können sie nicht. 450 Gefangene […]

Gegen Billiglöhnerei in den Knästen Baden-Württembergs und anderswo!

Mindestlohn für arbeitende Gefangene
In verschiedenen Tageszeitungen Baden-Württembergs, wie in den Stuttgarter Nachrichten vom 29. Januar 2015, wurde eine dpa-Meldung zur Frage des Mindestlohns für arbeitende Gefangene veröffentlicht. Darin verwirft ein Landes-Justizsprecher die legitime Forderung der Gefangenen-Gewerkschaft / Bundesweite Organisation (GG/BO) nach einem Ende der Billiglöhnerei hinter Gittern.
Wiederholt wird die irrige Behauptung aufgestellt, die zur Knastbeschäftigung […]