Syrien / Rojava: Eine wichtige Menge von Celox ist an der Front angekommen!

Syrien / Rojava: Eine wichtige Menge von Celox ist an der Front angekommen!

Mehrere kleine Mengen von Celox hatten die KämpferInnen seit dem Beginn unserer Kampagne im Herbst 2015 schon erreicht. Kürzlich haben wir eine sehr wichtige Menge (235 Stück) vor Ort gebracht. Sie gingen im Transit über Qamishlo und haben nun die Einheiten an der Front erreicht. So erreichten 50 Celox das Internationale Freiheitsbataillon, das diesen Vorrat mit dem YPG International Tabur (früher Antifa Tabur) in Raqqa teilte (sie brauchten keine so grosse Menge, da sie bereits von den vorherigen Lieferungen profitiert hatten). 25 Stück bleiben in Reserve beim medizinischen Dienst des Bataillons.

Die Kampagne wollte, dass das Celox rational geteilt wird. Auf der einen Seite war die Idee, die Einheit an der Front mit Priorität zu versorgen. Auf der anderen Seite, da es dort ein grosses Bedürfnis für Celox gibt, wollte man nicht, dass grosse Mengen von Celox dort gelagert werden. Deshalb wurden 160 Stück aus der gleichen Lieferung beim YPG Krankenhaus gelassen, das an vorderster Linie erste Hilfe für die verletzten KämpferInnen bietet.

Wir sind sehr stolz darauf, diese Bilder und Videos vom SYPG (eine zivile Struktur, die dazu beigetragen hat, die Auslieferung des Celox zu organisieren und an die Front zu bringen) vom Internationalen Freiheitsbataillon und vom YPG International Tabur, in denen uns gedankt wird, zu zeigen. Die Internationale Rote Hilfe bedankt sich bei allen Organisationen und allen Gruppen, die an dieser Kampagne teilgenommen haben und noch immer teilnehmen, sowie bei allen, die mit ihren Spenden (mehr als insgesamt 16.000 Euro) beigetragen haben. Celox hat schon das Leben von mehreren KämpferInnen gerettet. Die Bedürfnisse sind immer noch sehr gross, da in Raqqa Kämpfe stattfinden und um die Befreiung gekämpft wird.

Mehr Infos über die Kampagne (Teilnahme, was Celox ist, etc.) auf de.rojava.xyz

September 2017 / www.rhi-sri.org

Grüsse des IFB aus Rakka

Vielen Dank und Grüsse des Internationalen Freiheitsbataillon aus Rakka!Das IFB bedankt sich für die Unterstützung durch die Celox-Kampagne.Unterstütze jetzt die Kampagne: de.rojava.xyzRote Hilfe SchweizCH82 0900 0000 8555 9939 2Vermerk: "Celox"Teilnehmende Gruppen: Unterstützende Gruppen in Deutschland und der Schweiz:Arbeitskreis Solidarität Stuttgart [DE]Zusammen Kämpfen Stuttgart [DE]Revolutionärer Aufbau Schweiz [CH]Rote Hilfe Schweiz [CH]RJG Bern [CH]Anarchistische Gruppe Bern – Infoportal [CH]Revolutionäre Jugend Zürich – RJZ [CH]Réseau d'Agitation Genève [CH]YDG – İsviçre/Schweiz/Suisse [EU/KU/TU]Unterstützende Grupppen aus weiteren Ländern:Secour Rouge [BE]OCML VP [FR]Alternative Libertaire Bruxelles [BE]Socialist Women's Union [EU/KU/TU]Collectif Des Immigrés Opprimés [BE/KU/TU]Emek ve Özgürlük Cephesi/Avrupa İnisiyatifi [EU/TU]Coordination Action Antifasciste [FR]Plateforme Voix des Prisonniers [KU/TU]Bretagne en luttes / Breizh o stourm [BZH/FR]ROCML [FR]JCML [FR]

Posted by Solidarität mit den internationalistisch Kämpfenden on Dienstag, 19. September 2017

Celox in Rakka

Ein Genosse des International Freedom Battalion spricht über die Anwendung von Celox während der Operation zur Befreiung von #Rakka (Deutsche Untertitel verfügbar)Während der Operation konnte das Celox, welches mit Hilfe unserer Kampagne gekauft und nach Rojava gebracht werden konnte, konnte der blutstillende Verband erfolgreich verwendet werden, um Leben zu retten. Unterstütze jetzt die Kampagne!Infos unter de.rojava.xyzVielen Dank für die Unterstützung!

Posted by Solidarität mit den internationalistisch Kämpfenden on Dienstag, 29. August 2017