Veranstaltung zum Frauen*streik in der Schweiz

6. Juli 2019
18:00

Heute Streik – Morgen Revolution

Veranstaltung und Diskussion mit Genossinnen des Revolutionären Aufbaus Schweiz

An vielen Orten der Welt streikten und demonstrierten Frauen am 8. März. Die Gründe sind viele und wohl bekannt. Die Bewegung hat auch die Schweiz ergriffen – wieder, 28 Jahre nach dem großen Ereignis von 1991. Die Vorbereitungen liefen auf Hochtouren in den Betrieben, in gewerkschaftlichen Basisgruppen und in revolutionären Frauen*streik-Kollektiven und führten letztendlich am 14. Juni diesen Jahres zu einem breiten und kämpferischen Frauen*streik. Der Frauen*streik bietet die Möglichkeit der reaktionären Hetze und den AusbeuterInnen kollektiven Widerstand entgegenzusetzen.

Als kommunistische Organisation (Revolutionärer Aufbau Schweiz), welche schon lange den Frauenkampf als wichtigen Teil des Klassenkampfes begreift und dazu eine Praxis entwickelt hat, ist es eine Chance Teil dieser erstarkenden Frauenbewegung weltweit zu sein. An der Veranstaltung wollen sie über den Frauenstreik vom 14. Juni berichten, insbesondere über ihre Erfahrungen als revolutionäre Linke.
Zusätzlich wird aber auch allgemein darauf eingegangen, was es bedeutet einen revolutionären und proletarischen Frauenkampf zu führen.

Samstag, 06. Juli, 18 Uhr
Stadtteilzentrum Gasparitsch
Rotenbergstr. 125
U4 Ostendplatz / U9 Raitelsberg

Organisiert von: Frauenkollektiv Stuttgart & Zusammen Kämpfen Stuttgart

#Frauenstreik #FrauenstreikCH #DeinFrauenstreikStuttgart #Frauen2019